Die aktuelle Ausgabe

AIT 11-2014
GESUNDHEIT UND SOZIALES

Konzerthaus in Blaibach von Peter Haimerl
Der Wald ruft: In Blaibach, einer 2.000-Seelen-Gemeinde im Bayerischen Wald, ist mit dem von Peter Haimerl geplanten Konzerthaus ein neuer Anziehungspunkt für Kultur- und Architekturliebhaber von nah und fern entstanden.

zum artikel


Deutsches Architektur Jahrbuch 2014/15 von Peter Cachola Schmal, Yorck Förster und Christina Gräwe
Das Deutsche Architektur Jahrbuch, herausgegeben vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main, publiziert seit über 30 Jahren alle wichtigen Informationen zum aktuellen Baugeschehen in Deutschland und von deutschen Architekten weltwei..

zum buch



Perspektivwechsel

Bereits kurz nach ihrem Architekturstudium legte Judith Mann die klassischen Bausteine der Architektur ad acta. Räume und Atmosphären kreiert sie seitdem mit anderen Mitteln: Mit Feuer, Nebel und Wasser entwickelt die gebürtige Münchnerin Insze nierungen und Skulpturen für Parks, Gärten und öffentliche Räume. Mit ihrem Kölner Unternehmen Effektschmiede schafft die 44-Jährige darüber hinaus physikalische Phänomene rund um Energie und Hochspannung im Auftrag von Museen.

zum Artikel


Architect @ work am 3. und 4. Dezember 2014 in Stuttgart
Das international erfolgreiche Messekonzept exklusiv für Architekten, Innenarchitekten, Ingenieurbüros und andere Auftraggeber findet am 3. und 4. Dezember zum zweiten Mal in Stuttgart statt.

zum artikel


Ausstellung "Jubel & Elend" auf der Schallaburg von Planet Architects
Die niederösterreichische Landesausstellung "Jubel & Elend" über den Ersten Weltkrieg beeindruckte nicht nur mit über 4.500 Exponaten - Ausstellungsarchitekt Gerhard Abel und Grafikdesigner Stefan Fuhrer schufen in der Schallaburg hochemotionale Situationen und spannende Inszenierungen.

zum Artikel




EIN WOCHENENDE IN BASEL

Für den Architekten Matthias Lorenz stellt Basel das Modell der europäischen Stadt schlechthin dar. Er selbst lebt und arbeitet seit 14 Jahren hier. Die Lage am Fluss und die historische Entwicklung Basels bis hin zur zeitgenössischen Stadt spiegeln sich im Architektonischen vieler Häuser wider. Heute stehen Werke von Architekturbüros wie Herzog & de Meuron oder Diener & Diener im Kontrast zu den Gebäuden der historischen Altstadt. Die Kontinuität des Städtebaus, die hier beispielhaft stattgefunden hat, ist heute erlebbar.

zum Artikel

Neugestaltung eines Apartments in Barcelona von Adrian Elizalde
Auf Spurensuche: Der junge, spanische Architekturstudent Adrian Elizalde sanierte ein historisches Apartment im Herzen Barcelonas. Durch eine Neuzonierung legte er die historischen Bodenfliesen frei und konservierte damit den Charme vergangener Zeiten.

zum artikel



Slate House in Quebec von Affleck de la Riva architects
Zwischen hellverputzten Reihenhäusern sticht in einem vorstädtischen Bezirk der kanadischen Provinz Laval ein freistehendes, schwarzes Einfamilienhaus ins Auge. Statt sich das ehemals landwirtschaftlich genutzte Grundstück zurechtzuformen, passt sich der flache Gebäuderiegel an die leichte Hanglage an und nutzt sie für sich.

zum Artikel


Dome Home in Gaoming von Timothy Oulton
Mitten in einem Litchibaumgarten in der südchinesischen Provinz Guangdong liegt ein kleines, aus acht Häusern bestehendes Dorf. In der grünen Oase wollte Timothy Oulton ein neues Arbeits- und Aufenthaltsumfeld für sein Designerteam schaffen.

zum Artikel


Die AIT-ArchitekturSalons
Architekturgalerien – so wie wir sie verstehen – sind wunderbare Plätze der Architekturvermittlung. Deshalb betreiben wir die AIT ArchitekturSalons in Hamburg und Köln, weitere sind in der Vorbereitung.

20 Jahre xia:
xia 88 | 07-08/2014
Mit der vorliegenden Ausgabe präsentiert die Redaktion die Bilanz von 20 Jahren Arbeit am Thema „intelligent building design“ und wagt einen erweiterten Blick auf die Einflussfaktoren einer intelligent gemachten, verantwortlichen Architektur.