Die aktuelle Ausgabe | current issue

AIT 01/02-2016
VERKAUF UND PRÄSENTATION

aktuelle Ausgabe

AIT 01/02-2016
RETAIL AND PRESENTATION

current issue

 

8. Forum Architektur-Fenster-Fassade am
17. März in Nürnberg

Bereits zum 8. Mal veranstaltet die Messe FENSTERBAU FRONTALE in Nürnberg in Zusammenarbeit mit der Redaktion xia Intelligente Architektur das Forum Architektur-Fenster-Fassade.

Die Referenten 2016:
Dietmar Eberle, BE Baumschlager Eberle
Thomas Auer, Transsolar KlimaEngineering
Anupama Kundoo, Anupama Kundoo architects

Das Thema:
EINFACH BAUEN

Der Eintritt ist wie immer für angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen frei.

Online Anmeldung ab sofort unter:

Anmeldung


VfB Fan-Center in Stuttgart von Blocher Blocher Shops
In Stuttgart eröffnete das VfB Fan-Center direkt neben der Heimarena des Fußballvereins. Das Stadion nahm sich das Büro Blocher Blocher Shops zum Vorbild und übernahm für die modernisierte Ladengestaltung des Fan-Centers einige Elemente der Arena.

zum artikel


Kinderheim in Kerteminde von CEBRA
Ein Zuhause schaffen: Die Architekten von CEBRA bedienten sich für das Kinderheim in Kerteminde der stereotypen Hausform und konstruierten ein zusammenhängendes Wohngebäude, dass mit seinen Vor- und Rücksprüngen wie eine kleinteilige Wohnsiedlung erscheint.

zum artikel


Alles Paletti von Claudia Guther
Entdecken Sie neue Do-It-Yourself-Möbel aus Paletten für den Garten oder den Balkon. Ob Ruheoase, Essplatz oder der Spielplatz für die Kleinen - in diesem Buch wird jede Ecke des Gartens mit dem Charme der Paletten-Möbel zu etwas ganz Besonderem.

zum buch

Pumphouse Point in Tasmanien von Cumulus Studio
Die Architekten von Cumulus Studio verwandelten ein Pumpwerk in ein Hotel-Apartment: Das Häuschen lag trotz seiner fast schon verwunschenen Lage am Ende eines langen Stegs inmitten eines Sees fast 20 Jahre still. Nun pumpt wieder Leben durch seine verstaubten Kammern.

zum artikel




DREI...

Auf dem Gebiet des heutigen Österreichs ist der Weinbau seit Jahrtausenden verwurzelt, was sowohl die Landschaft als auch die Kultur des Landes stark geprägt hat. Nicht nur bei den Weinen wird großer Wert auf die Qualität gelegt. Immer mehr gewinnt die Gestaltung der Weingüter, jener Orte, an denen die Weine hergestellt oder verkostet werden, an Bedeutung. Wie traditioneller Weinbau und zeitgenössische Architektur miteinander verschmelzen können, demonstrieren drei Weingüter in Niederösterreich und der Südsteiermark.

zum Artikel

THREE...
In the area of what is today Austria, wine growing has been rooted for millennia and this has left its definite mark on the country’s scenery as well as on its culture. Not only when it comes to wines is much importance attached to quality. The design of the wineries, the very places where wine is processed or tasted, is increasingly gaining significance. Three wineries in Lower Austria and South Steiermark show how traditional wine-growing and contemporary architecture can merge.

continue



STUDENTENARBEIT

Als die Hindenburg-Kaserne in Augsburg zu Bayerns schlechtester Asylunterkunft deklariert wurde, war Julia Rothmeier, Absolventin der Hochschule Coburg, gerade auf der Suche nach einem Thema für ihre Bachelorarbeit. Kurzerhand entschloss sie sich zur intensiven Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema der Unterbringung von Flüchtlingen. In ihrer Arbeit zeigt sie am praktischen Beispiel, wie bereits mit einfachen Mitteln viel bewirkt werden kann, um den schutzbedürftigen Menschen ein Stück Geborgenheit zu geben.

zum Artikel

STUDENT WORK
When the Hindenburg Barracks in Augsburg were declared Bavaria’s worst asylum seekers’ accommodation, Julia Rothmeier, graduate from Coburg University, was just looking for a topic for her bachelor thesis. Without further ado, she decided to intensively deal with the current issue of accommodating the large number of refugees. In her thesis she uses a practical example to illustrate how a lot can be achieved with simple means to give these people in need of protection a little bit of comfort and safety.

continue




Ein Wochenende in
Reykjavík
Der Inselstaat Island auf der größten Vulkaninsel der Erde hat einiges zu bieten: Aktive Vulkane, Wasserfälle, Gletscher, Fjorde und reichlich Grün prägen die Landschaft. Hinzu kommt die Überzeugung der Bewohner, dass die Insel mit Elfen, Feen, Gnomen und Trollen geteilt wird. Es gibt sogar Experten, die bei Bauvorhaben zunächst prüfen, ob da durch eines der mystischen Wesen gestört werden könnte. Die in der Hauptstadt Reykjavík lebende Architektin Soffía Valtýsdóttir hat für uns ein abwechslungsreiches Wochenende zusammengestellt.

zum Artikel

Weekend in Reykjavík
The island nation of Iceland on the world’s largest volcanic island has plenty to offer: active volcanoes, waterfalls, glaciers, fjords and ample green characterize the landscape. Then there is the inhabitants’ conviction that they are sharing the island with elves, fairies, gnomes and trolls. There are even experts who, for construction projects, first check if one of the mystical beings might be disturbed. Architect Soffía Valtýsdóttir, who lives in the capital Reykjavík, suggests for us a varied tour on one weekend.

continue



Perspektivwechsel

Ihre Ausbildung ist grundsolide. Erst absolvierte Angela Wandelt eine Maurerlehre, dann folgte ihr Studium an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Weimar. 1990 gründete sie ihr eigenes Architekturbüro, und seit zehn Jahren betreibt sie parallel dazu ein Hutatelier. Ihre Kopf bedeckungen wirken wie Miniaturarchitekturen mit einem hohen gestalterischen und handwerklichen Anspruch. Über ihr Metier als Modistin und das kreative Umfeld in der Leipziger Baumwollspinnerei erzählt Angela Wandelt in diesem Beitrag.

zum Artikel

Change of perspectives
Her training is rock solid. First, Angela Wandelt completed an apprenticeship as a mason, to be followed by her studies at Bauhaus-Universität Weimar. In 1990, she founded her own architectural office. For more than 10 years, she has been running a hat studio in parallel. Her headgears look like miniature architectures with a high standard regarding design and craft. In this contribution, Angela Wandelt tells about her profession as a hat designer and the creative environment in the Leipzig Baumwollspinnerei.

continue



Wattenmeer-Besucherzentrum in Cuxhaven von Holzer Kobler Architekturen
Ende letzten Jahres wurde das dem Wattenmeer gewidmete Besucherzentrum in Cuxhaven fertiggestellt. Holzer Kobler Architekturen vereinen klare Linien mit natürlichen Materialien in einem skulpturalen Bau, der den Besuchern optimale Sicht auf das Meer gewährleistet.

zum Artikel


Museum in Madrid von Moneo Brock und Quanto Arquitectura
Kunstvoll umgenutzt: Der ehemalige Hauptsitz des spanischen Unternehmens Telefónica wird heute für Ausstellungen, Workshops und Konferenzen genutzt und erhielt zu diesem Zweck ein neues Raumkonzept sowie eine Aufsehen erregende Treppenskulptur, die Erschließungssystem, Tragwerksstruktur und Kunstwerk in Einem ist.

zum Artikel


20 Jahre xia:
xia 88 | 07-08/2014
Mit der vorliegenden Ausgabe präsentiert die Redaktion die Bilanz von 20 Jahren Arbeit am Thema „intelligent building design“ und wagt einen erweiterten Blick auf die Einflussfaktoren einer intelligent gemachten, verantwortlichen Architektur.



BMW 230D

Dass der BMW-Slogan „Freude am Fahren“ keine leere Versprechung ist, kann Nina Melzer, Architektin aus Bamberg, nach dem zweiwöchigen Autotest nur bestätigen. Sie hatte sich so schnell an ihren großen, mächtigen neuen Freund mit der hochwertigen Innenausstattung gewöhnt, dass ihr der Abschied richtig schwerfiel. Und weil er den Test „Anfahren auf rutschigem Kopfstein pflaster“ in der Bamberger Altstadt mit Bravour bestanden hat, freut sie sich schon auf ein Wiedersehen mit ihrem Weggefährten auf Zeit.

zum Artikel

BMW 230D
After a two-week text drive, Nina Melzer, architect from Bamberg, can confirm that the BMW slogan “Sheer Driving Pleasure” is no empty promise. She had so quickly become accustomed to her great, powerful new friend with its high-quality interior that returning the car was really difficult for her. Since the car had passed the test of “starting on slippery cobbled streets” in Bamberg’s old town with flying colours, she is already looking forward to a reunion with her temporary companion.

continue


Veranstaltungen:

Am 15. Februar finden in Berlin die 11. JUNG Architekturgespräche statt
Seit nunmehr 11 Jahren veranstaltet der Schalterhersteller JUNG mit den Architekturgesprächen hochkarätig besetzte Vortragsabende für Architekten und Innenarchitekten. Der nächste Termin steht unter dem Motto "Transformation" und findet im Chamäleon Theater in den Hackeschen Höfen in Berlin statt.

Am 27. Februar 2016 findet in München der INpuls kick off-Event statt
Netzwerken ist Alles! Erstmalig findet in München das INpuls kick off-Event statt. Junge Talente können hier 20 etablierte Vertreter aus der Innenarchitekturbranche treffen und ihre Arbeit vorstellen und konstruktiv wie fachkompetent diskutieren. Den besten Drei winkt außerdem ein Preis.