Die aktuelle Ausgabe | current issue

AIT 12-2015
BANKEN UND BEHÖRDEN

aktuelle Ausgabe

AIT 12-2015
BANKS AND AUTHORITY BUILDINGS

current issue

 

8. Forum Architektur-Fenster-Fassade am
17. März in Nürnberg

Bereits zum 8. Mal veranstaltet die Messe FENSTERBAU FRONTALE in Nürnberg in Zusammenarbeit mit der Redaktion xia Intelligente Architektur das Forum Architektur-Fenster-Fassade.

Die Referenten 2016:
Dietmar Eberle, BE Baumschlager Eberle
Thomas Auer, Transsolar KlimaEngineering
Anupama Kundoo, Anupama Kundoo architects

Das Thema:
EINFACH BAUEN

Der Eintritt ist wie immer für angemeldete Teilnehmer und Teilnehmerinnen frei.

Online Anmeldung ab sofort unter:

Anmeldung


Watershed in Kapstadt von Wolff Architects
Das V&A Waterfront-Areal in Kapstadt hat sich in den letzten Jahren als beliebtes Vergnügungs- und Gastronomieviertel etablierte. Wolff Architects verwandelten nun eine Industriehalle im ehemaligen Hafen- und Werftareal in einen geschützten öffentlichen Raum mit Marktplatzcharakter.

zum artikel


Cloud Children's Book Club in Peking von Slow Architects
Wie im Bilderbuch: Slow Architects realisierten in Peking ein Paradies für lesebegeisterte Kinder. Durch Stühle, die Tiere nachahmen, und die große Wolke, die über allem schwebt, entsteht ein unschuldiges und friedliches Raumklima.

zum artikel


Neues Bauen mit Holz von Marc Wilhelm Lennartz und Susanne Jacob-Freitag
Das Buch präsentiert die aktuellen Entwicklungen im Bauen mit dem "alten" Material Holz. 24 realisierte Projekte geben einen thematischen Überblick und zeigen die typologische Bandbreite des modernen Holzbaus als Grundlage für künftige Entwicklungen.

zum buch

Revitalisierung eines Meierhofs in Trausdorf von AllesWirdGut und Mobimenti
Aus dem Dornröschenschlaf geweckt: Der historische Meierhof in Trausdorf war jahrzehntelang unbenutzt. Für das Weingut Esterházy hauchten AllesWirdGut und Mobimenti dem alten Haus nun neues Leben ein und verwandelten den großzügigen Innenraum in einen stilvollen Festsaal.

zum artikel




DREI...

Gesundheit ist ein wertvolles Gut, und dementsprechend wichtig ist die Gesundheitsforschung. Es gibt kaum einen anderen Bereich, in dem die Menschen so direkt von neuen Errungenschaften profitieren. Dadurch, dass sie Gebäude mit optimalen Forschungsbedingungen schaffen, leisten auch Innen-/Architekten ihren Beitrag zum medizinischen Fortschritt. Mit den Forschungsbauten in München, Paris und Clermont-Ferrand stellen wir Ihnen drei Projekte vor, die modernste Forschung mit innovativer Architektur vereinen.

zum Artikel

THREE...
Health is a valuable asset and thus research on health is important as well. There is hardly any other field where people profit as directly from new findings. By designing buildings with optimal research conditions, architects and interior designers also contribute to medical progress. With the CSD research centre in Munich, the Institut Imagine in Paris and the Odontology Institute in Clermont-Ferrand, we present you three projects which combine the latest research with innovative architecture.

continue



STUDENTENARBEIT

Als die Hindenburg-Kaserne in Augsburg zu Bayerns schlechtester Asylunterkunft deklariert wurde, war Julia Rothmeier, Absolventin der Hochschule Coburg, gerade auf der Suche nach einem Thema für ihre Bachelorarbeit. Kurzerhand entschloss sie sich zur intensiven Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema der Unterbringung von Flüchtlingen. In ihrer Arbeit zeigt sie am praktischen Beispiel, wie bereits mit einfachen Mitteln viel bewirkt werden kann, um den schutzbedürftigen Menschen ein Stück Geborgenheit zu geben.

zum Artikel

STUDENT WORK
When the Hindenburg Barracks in Augsburg were declared Bavaria’s worst asylum seekers’ accommodation, Julia Rothmeier, graduate from Coburg University, was just looking for a topic for her bachelor thesis. Without further ado, she decided to intensively deal with the current issue of accommodating the large number of refugees. In her thesis she uses a practical example to illustrate how a lot can be achieved with simple means to give these people in need of protection a little bit of comfort and safety.

continue




Ein Wochenende in
Reykjavík
Der Inselstaat Island auf der größten Vulkaninsel der Erde hat einiges zu bieten: Aktive Vulkane, Wasserfälle, Gletscher, Fjorde und reichlich Grün prägen die Landschaft. Hinzu kommt die Überzeugung der Bewohner, dass die Insel mit Elfen, Feen, Gnomen und Trollen geteilt wird. Es gibt sogar Experten, die bei Bauvorhaben zunächst prüfen, ob da durch eines der mystischen Wesen gestört werden könnte. Die in der Hauptstadt Reykjavík lebende Architektin Soffía Valtýsdóttir hat für uns ein abwechslungsreiches Wochenende zusammengestellt.

zum Artikel

Weekend in Reykjavík
The island nation of Iceland on the world’s largest volcanic island has plenty to offer: active volcanoes, waterfalls, glaciers, fjords and ample green characterize the landscape. Then there is the inhabitants’ conviction that they are sharing the island with elves, fairies, gnomes and trolls. There are even experts who, for construction projects, first check if one of the mystical beings might be disturbed. Architect Soffía Valtýsdóttir, who lives in the capital Reykjavík, suggests for us a varied tour on one weekend.

continue



Perspektivwechsel

Antje Quiram ist die Liebe zur Architektur förmlich in die Wiege gelegt. Als Tochter eines Architekten kam die gebürtige Braunschweigerin schon von Kindesbeinen an mit Architektur in Berührung. Später studierte sie selbst Architektur. Aber dann war da auch ihre frühe Leidenschaft für Fotografie ... Lange Zeit schlugen zwei Seelen in ihrer Brust, dann fiel die Entscheidung. Seit 2003 lebt und arbeitet Antje Quiram als freischaffende Architekturfotografin in Stuttgart.

zum Artikel

Change of perspectives
Antje Quiram was practically born with a love of architecture. As the daughter of an architect, already as a child Brunswick-born Antje Quiram came into contact with architecture. Later on, she studied architecture herself. But then there was her early passion for photography as well … For a long time, she was in two minds, but then the final decision was made. Since 2003, Antje Quiram has been living and working as a freelance architecture photographer in Stuttgart.

continue



Optikfachgeschäft in Bietigheim-Bissingen von Heikaus
Skulptural und funktional zugleich: Heikaus gestaltet das Optikerfachgeschäft Weber mit geometrischen Formen und einer starken Gegensätzlichkeit zwischen Hell und Dunkel. So entsteht ein trendbewusster Verkaufsraum, der zum neuen Anziehungspunkt im Straßenbild wird.

zum Artikel


Dauerausstellung in Mühldorf am Inn von Space 4
Was prägt einen Landkreis? Die Planer von Space 4 realisierten eine Dauerausstellung mit dem Titel "Alltag, Rüstung, Vernichtung - Der Landkreis Mühldorf im Nationalsozialismus" und dokumentierten einen Teil Mühldorfer Geschichte und Identität auf anschauliche Weise.

zum Artikel


20 Jahre xia:
xia 88 | 07-08/2014
Mit der vorliegenden Ausgabe präsentiert die Redaktion die Bilanz von 20 Jahren Arbeit am Thema „intelligent building design“ und wagt einen erweiterten Blick auf die Einflussfaktoren einer intelligent gemachten, verantwortlichen Architektur.



AUDI A5 TDI

„Über ein sich selbst bewegendes Ding zu schreiben, das sich einem immer wieder entzieht, selbst im Foto nicht zu fassen ist, hinausgleitet über die Bildränder, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt!“, behauptet zumindest das Team von raumkontor aus Düsseldorf, nachdem man gemeinschaftlich das Audi A5 TDI-Cabrio zu Terminen und feierabendlichen Spritztouren ausgiebig getestet hatte. Aber ein Fazit ließ sich dann doch ziehen: Die energieverschwendende Lust und die pure Körperlichkeit machten einfach Spaß!

zum Artikel

AUDI A5 TDI
“Writing about a self-moving object that keeps escaping, cannot even be caught in a photograph and slides beyond the image edges is doomed to failure from the start!” is at least what the raumkontor team from Düsseldorf claimed after the members thoroughly and jointly tested the Audi A5 TDI convertible by driving to appointments and taking after-work joyrides. But it was possible to come to a conclusion all the same: The energy-wasting pleasure and the sheer physicality were definitely fun!

continue


Veranstaltungen:

Am 15. Februar finden in Berlin die 11. JUNG Architekturgespräche statt
Seit nunmehr 11 Jahren veranstaltet der Schalterhersteller JUNG mit den Architekturgesprächen hochkarätig besetzte Vortragsabende für Architekten und Innenarchitekten. Der nächste Termin steht unter dem Motto "Transformation" und findet im Chamäleon Theater in den Hackeschen Höfen in Berlin statt.

Am 27. Februar 2016 findet in München der INpuls kick off-Event statt
Netzwerken ist Alles! Erstmalig findet in München das INpuls kick off-Event statt. Junge Talente können hier 20 etablierte Vertreter aus der Innenarchitekturbranche treffen und ihre Arbeit vorstellen und konstruktiv wie fachkompetent diskutieren. Den besten Drei winkt außerdem ein Preis.