INsider 2016 

2. Platz: Tim Lessmann 

Die feierliche Preisverleihung des von Carpet Concept und AIT ausgelobten INsider Award 2016 findet am 9. März 2017 im Sancta-Clara-Keller in Köln statt. Dort werden neben Preisträgerin Bettina Getto (Design und Innenarchitektur, Wiesbaden) auch die beiden Zweitplatzierten ausgezeichnet. Den zweiten Platz auf dem Podest teilen sich Alexander Fehre (Studio Alexander Fehre, Stuttgart) und Tim Lessmann (Ippolito Fleitz Group, Stuttgart). 

Der gebürtige Hamburger Tim Lessmann startete seine berufliche Laufbahn mit einer Schreinerlehre und einer Fortbildung zum Gestalter im Handwerk. Von 2004 bis 2008 studierte er Innenarchitektur an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Bereits als Student arbeitete er für die Ippolito Fleitz Group – inzwischen unterstützt er das erfolgreiche Stuttgarter Büro als Senior Innenarchitekt & 3DArtist. Eine wichtige Etappe in seinem Werdegang wurde für Tim Lessmann das Projekt Palace of International Forums in Taschkent, Usbekistan – das erste größere Projekt, für das er hauptverantwortlich sämtliche Räume entwarf.

Palace of International Forums in Taschkent, Usbekistan.

Die Innenleben zeichnet vor allem eine außergewöhnliche Mischung aus modernen Formen und traditionellen usbekischen Elementen aus. Mindestens genauso reizvoll war es für Tim Lessmann, der ausschließlich in 3D entwirft, an der neuen Mitarbeiterkantine des Spiegel-Verlags in Hamburg mitzuwirken. Das Hauptaugenmerk lag hier auf der Deckengestaltung der Räumlichkeiten, verfolgten die Architekten doch eine Reminiszenz an die 1969 von Verner Panton geplanten, mittlerweile denkmalgeschützten Kantine des Vorgängerbaus. Inspiriert von der Nähe zum Hamburger Hafen wurde eine matt schimmernde Decke entwickelt, die in der Manier der Wasseroberfläche Licht reflektiert.

Die neue Kantine im Spiegel-Verlagsgebäude.

Auch beim Umbau des Rathauses Schorndorf spielte das Thema Licht eine tragende Rolle. Die intensive Auseinandersetzung mit der Lichtplanung, die bei diesem Projekt erforderlich war, hat seine Haltung zum Innenraum weiter geprägt. An die Klausurtagung zum INsider Award, die im November 2016 in den Bergen Südtirols stattfand, denkt Tim Lessmann gerne zurück: „Wann hat man schon mal die Gelegenheit, sich an mehreren Tage in reizvoller Umgebung intensiv mit einer Koryphäe wie Klaus Schmidhuber auszutauschen?“

Rathaus Schorndorf

Partner