Mooove von Senses

Produkttest

Die neue Leuchtenserie Mooove von senses vereint pures Design mit innovativer Mechanik, einfacher Bedienbarkeit und optimaler Lichtqualität. Dabei spielen gerade die nicht sichtbaren Details eine entscheidende Rolle: Moderne Neodym-Magnetgelenke mit integrierter Stromführung beispielsweise unterstreichen das außergewöhnliche Design der Leuchte und machen sie überaus beweglich. Die neuartige Gestensensorik im Lichtkopf setzt dagegen intuitive Bewegungen der Hand in Lichtbefehle um - Schalter und Touch-Dimmer werden überflüssig.

High-End-LEDs sorgen mit einer maximalen Leistung von nur 5 Watt und einem Farbwiedergabeindex von RA95 für eine realistische Farbdarstellung und ein entspanntes Sehen am Arbeitsplatz. Die Konstantlichtregelung ermöglicht eine dauerhaft gleichbleibende Lichtmenge, die Lichtfarbe kann zwischen 2.700 und 4.000 Kelvin frei gewählt werden.

Neben der Version als klassische Standleuchte, kann Mooove in den Varianten Medi und Mini auch als Tisch- oder Wandleuchte in das Wohn- oder Arbeitszimmer integriert werden. Die Farbauswahl der Leuchtenserie zeugt mit diamant weiß, galvano anthrazit und ultramatt schwarz von einer Eleganz, die Ihren Räumen das gewisse Etwas verleihen können.

 

Statements
 

ERGO-Gruppe, Münchenl
Johann Haidn


„Die Mooove ist mit ihrem markanten und eigenständigen Design ein Eyecatcher im Büro. Von jedem Vorbeikommenden wird der Sensor kontaktlos gestreichelt oder wild vor ihm herum gestikuliert. Kommunikation zwischen Mensch und Technik - die Leuchte reagiert mit der nötigen Achtsamkeit. Die bisher nur von Armaturen bekannte Steuerung ist innovativ und fordert den Nutzer auf spielerische Weise auf, sich mit den vielseitigen Lichtstimmungen auseinanderzusetzen. Eindrucksvoll sind die reduzierte Formensprache und die runden Gelenke, die den Namen Mooove in Bild und Funktion aufgreifen.“
 



Kuriarchitekten, Schopfheim
Julia Streit


„Eine spannend anzuschauende Leuchte, die sich ständig in ihrer Erscheinung verändert und ein spielerisches Lichtbild erzeugt. Schöne, dezente Verarbeitung der Kontaktpunkte, die eine schlichte und technische Eleganz ausstrahlen.“
 



Arthur Fischer Architekten, Berlin
Arthur Fischer

„Höchste Qualität und ausgesprochen gelungenes Design runden sich zu einem stimmigen Gesamtbild ab. Aber auch technisch und funktional liegt Mooove ganz vorne.“

 



Fraport AG, Frankfurt
Arnd Schmidt


„Mooove hat mich auf der letzten Luminale in Frankfurt schon sehr interessiert. Das Baukastenprinzip ist toll: es ist möglich, mit zusätzlichen Elementen aus einer Tischleuchte eine Steh- oder Wandleuchte zu zaubern. Das alleine macht die Mooove einzigartig!“
 



Bolzenius und Westkämper, Herzebrock-Clarholz
Bircan Aygül

„Wenn ich die Mooove mit ein paar eleganten Handbewegungen zum Leuchten bringe, mal heller, mal dunkler, mal kühler und wieder wärmer, dann reagieren alle mit großen erstaunten Augen. Ich muss meine Leuchte mit Händen und Füßen verteidigen, damit sie bei mir stehen bleiben kann . Technisches Design,  keine sichtbaren Kabel und Magnetismus, das begeistert natürlich jeden Architekten!“
 




Partner