Innovationspreis Nachberichte




Der 13. „Innovationspreis Architektur und Technik“ ist entschieden

Anlässlich der Messe light + building 2012 hatten die Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia IntelligenteArchitektur in Kooperation mit der Messe Frankfurt zum 13. Mal den Innovationspreis für Architektur und Technik ausgelobt.

Der Wettbewerb richtete sich an Entwerfer und Hersteller innovativer Produkte aus dem Bereich Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation und wurde mit der Absicht initiiert, unter den zahlreichen am Markt angebotenen Produkten diejenigen zu prämieren, die in besonderem Maße den Ansprüchen und Belangen von Architekten entsprechen. Wichtige Kriterien bei der Beurteilung sind die funktionale und gestalterische Qualität, die Material-Echtheit und die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten.

Eine vierköpfige Jury namhafter Architekten und Innenarchitekten hatte über die architektonische Qualität der Einreichungen zu entscheiden.

Die Jury setzte sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Dipl.-Ing. Bernd Hollin,
Hollin + Radoske Architekten, Frankfurt am Main
Dipl.-Ing. Susanne Leson,
LESON Innenarchitektur, Frankfurt am Main
Prof. Dipl.-Ing. Uwe Münzing
büro münzing, Stuttgart
Dipl.-Ing. Christine Weinmann
In_design architektur, Frankfurt am Main

Eingereicht wurden 58 Produkte. Die Jury vergab insgesamt 9 Preise und Auszeichnungen. Die höchste Preisklasse, der „Innovationspreis Architektur und Technik“, wurde einmal vergeben.

Den „Innovationspreis Architektur und Technik“ erhielt,

das Produkt SwaroTube
des Herstellers Swareflex

Eine „Besondere Auszeichnung“ erhielten,

das Produkt furnilite
des Herstellers apur.com GmbH

das Produkt Deseo
des Herstellers Basalte

das Produkt Hybrid Led Light pipe
des Herstellers BB Light-concepts

das Produkt Schattennutleiste
des Herstellers LED Profilelemente GmbH

das Produkt Xicato Point Module
des Herstellers Xicato

“Auszeichnungen” gingen an,

das gesamte eingereichte Programm (ALZIR, LENS, ORTO)
des Herstellers daisalux s. a. u.

das Produkt Nyx
des Herstellers Delta Light

das Produkt REVIFLEX
des Herstellers Ludwig Leitermann GmbH & Co. KG

Bei der Preisverleihung am Montag, den 16. April 2012 auf der light + building Frankfurt (Halle 11.1, Stand 11.1 C27) konnte sich die Öffentlichkeit ein Bild von der Qualität der eingereichten Produkte machen. Zudem werden alle teilnehmenden Produkte für die Dauer der Messe in einer Sonderausstellung gezeigt. Anschließend werden sie in einer Sonderveröffentlichung der Zeitschriften AIT und xia IntelligenteArchitektur publiziert.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Sabrina Theurer
Telefonnummer: +49 711 75 91 381
E-Mail: stheurer@ait-online.de

Partner