Feuerwehrhaus in Wannweil von dasch zürn Architekten

Der Neubau der Freiwilligen Feuerwehr Wannweil fügt sich topografisch optimal in das Ortsbild der baden-württembergischen Gemeinde ein. Konzipiert wurde der skulpturale Baukörper vom Stuttgarter Büro dasch zürn Architekten.

zum artikel

Apartment Greenhouse in Porto von URBAstudios

Das von URBAstudios neu gestaltete Apartment Greenhouse in Porto bietet auf begrenzten 36 Quadratmetern vier Personen Platz zum Schlafen und kann dennoch mit einem großzügigen Wohnbereich aufwarten.

zum artikel

Pop-Up-Hotel Koti in Paris von Linda Bergroth

In Finnland einschlafen und in Paris aufwachen - so lautet der Slogan von Koti, einem Programm anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Unabhängigkeitstag Finnlands. Dabei können die Besucher in Hütten übernachten und die finnische Gastlichkeit im Herzen von Paris testen.

zum artikel

Friseursalon in Düsseldorf von Betty und Betty

Mehr als nur schneiden und färben: Im neuen Friseursalon von Apostolos Bailas steht immer nur ein Kunde im Fokus – demnach haben die Planer von Betty und Betty auch nur einen Frisierstuhl im exklusiv ausgestalten Salon platziert.

zum artikel


Kaboom Hotel in Maastricht von interAlter

Urbane Weltenbummler dürften sich im neuen Kaboom Hotel in Maastricht wie zuhause fühlen. Die Architekten von InterAlter interpretierten bei der Gestaltung den Jugendstil neu und erschufen ein gemütliches Budgethotel mitten in der Stadt.

zum artikel

Apartment in Prag von Objectum Studio

Farbenfroh und lichtdurchflutet erscheint das Apartment in Prag nach seiner Renovierung. Objectum Studio gliederten die Räume mit jeweils unterschiedlich gemusterten Tapeten.

zum artikel

Restaurant Palatino in Clerkenwell von Studio Rhe

Mit dem Palatino entwarf Studio Rhe ein Restaurant, das gleichzeitig den Eingangsbereich eines Co-Working-Space bildet. Eine elegante Inneneinrichtung aus hellem Holz unter einer sichtbaren Tragstruktur lädt Unternehmer sowie normale Gäste auf Pizza und Pasta ein.

zum artikel

Schulungszentrum in Neuhausen von GKK+Architekten

Roboterprogrammierung will gelernt sein! Das japanische Unternehmen Fanuc hat sich auf dem Roboter-Markt einen Namen gemacht und nun in Zusammenarbeit mit GKK+Architekten ein Schulungszentrum in Neuhausen realisiert.

zum artikel


Restaurant Noglu in Paris von Mathieu Lehanneur

Das glutenfreie Restaurant überzeugt nicht nur mit einer gesunden und kreativen Küche, sondern auch mit einem gelungenen Innenraumkonzept. Hierfür verwendete der Designer Mathieu Lehanneur eine breite Materialpalette.

zum artikel

Garage House in Lissabon von Fala Atelier

Die Architekten von Fala Atelier verwandelten für ein junges Paar eine 200 Quadratmeter große Garage in Lissabon in einen offenen und lebenswerten Wohnraum mit einem Parkplatz für ihr Auto.

zum artikel

Rathaus in Brüssel von LD2 architecture

Aus einer ehemaligen Zigarettenfabrik kreierte das Architekturbüro LD2 architecture ein Rathaus für den Bezirk Molenbeek-Saint-Jean im Norden Brüssels. Die hellen und einladenden Räume behielten durch das sichtbare Backsteinmauerwerk ihren ursprünglichen Fabrikcharakter.

zum artikel

Supermarkt in Wemperhardt von Kinzel Architecture

So transparent wie möglich: Die Planer von Kinzel Architecture entwarfen einen hochwertig ausgestalteten Supermarkt im luxemburgischen Wemperhardt, der sämtliche im Haus stattfindenden Produktions- und Vorbereitungsbereiche für den Kunden einsehbar macht.

zum artikel


Collabor8 in Hamburg von PLY Atelier

Collabor8 nennt sich der unkonventionelle Arbeitsplatz der Otto-Group in Hamburg. PLY Atelier kreierte eine Kollaborations- und Kommunikationsfläche, bei der neben einer wohnlichen Atmosphäre die Flexibilität für Mitarbeiter im Vordergrund steht.

zum artikel

Lotteria Burger Laboratory in Seoul von JHP Design

JHP Design konzipierte für die asiatische Fastfoodkette Lotteria das Burger Laboratory in Seoul und lässt durch eine transparente Gestaltung den Kunden am Zubereitungsprozess teilhaben.

zum artikel

Installation im Zara Flagship-Store Mailand von Matteo Thun

Seit Februar begrüßt der Zara Flagship-Store am Corso Vittorio Emanuele seine Kunden mit einem neuen Eingangsszenario, das die aktuellen Kollektionen präsentiert. Die Gestaltung der flexibel nutzbaren Installation stammt vom italienischen Architekten und Designer Matteo Thun.

zum artikel

Apartment in Ljubljana von Sadar+Vuga

Mit Blick auf einen geschichtsträchtigen Platz bewegt sich das von Büro Sadar+Vuga entworfene Apartment nicht nur durch seiner Lage, sondern auch in seiner Gestaltung im sichtbaren Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

zum artikel


Haus in Empordà von Arquitectura-G

Mit viel Esprit verwandelte das spanische Architekturbüro Arquitectura-G ein Bauernhaus im Hinterland der Costa Brava in ein lichtes Zuhause.

zum artikel

Design Bar auf der Stockholm Furniture & Light Fair von Note

Die Design Bar der Stockholm Furniture & Light Fair präsentierte sich mit einem Farbkonzept aus Orange-, Apricot- und Roséfarben. Für die Gestaltung konnten die Messeveranstalter das Designstudio Note gewinnen.

zum artikel

Spirituosen-Edition Absolut Pantone von Txaber

Der Grafikdesigner Txaber hat für die bekannte Spirituosen-Marke Absolute einen neuen Auftritt gestaltet: Dafür verband er das bekannte Design der Markenflaschen mit der Farbpalette von Pantone.

zum artikel

Ferienhaus in Queenstown von Modersohn & Freiesleben Architekten

So schön das Stadtleben auch ist, manchmal muss man einfach raus! Die Architekten von Modersohn & Freiesleben haben genau deshalb für eine Londoner Familie ein abgelegenes Feriendomizil inmitten der kanadischen Natur geplant.

zum artikel


Einfamilienhaus-Ausbau in London von Erbar Mattes

Das Einfamilienhaus in der Londoner Harvey Road zeichnet sich durch eine homogene Farbgebung und ein hochwertiges Materialkonzept aus. Der Architekt machte mit der Erweiterung den angrenzenden Garten für die Bauherren zugänglich.

zum artikel

Box Kitchen München von iam / interior-architects-munich

Die Box-Kitchen in München ist mehr als eine Sportstätte. Auf 3.000 Quadratmetern Fläche vereint das von iam / interior-architects-munich gestaltete Projekt Sport, Ernährung und Design.

zum artikel

Complements von Universal Favourite und Bakedown Cakery

Complements nennt sich eine neue Schokoladenkreation von Universal Favourite und Bakedown Cakery. Aus zwei Schokoladen-Komponenten lassen sich kleine, architektonische Schoko-Kuben kombinieren. Die Macher versprechen dadurch ganz neue Genuss-Erlebnisse.

zum artikel

Praxis für Physiotherapie in Paris von Ubalt Architectes

Das französische Büro Ubalt Architectes konzipierte die Räume einer Physiotherapie-Praxis in Paris neu. Der Einsatz von pastelligen Farbtönen schafft eine schützende und beruhigende Atmosphäre, die den Patienten die Hektik der europäischen Metropole vergessen lässt.

zum artikel


Schmiedhof Alm in Zell am See von ARSP Architekten

Die Schmiedhof Alm vereint Tradition mit zeitgenössischer Architektursprache. Das von ARSP Architekten konzipierte Alpenrestaurant lädt mit hochwertigen Materialien und großflächigen Panoramafenstern zum Verweilen ein.

zum artikel

Liberamensa in Turin von Marcante-Testa / UdA Architects

Beim Projekt Liberamensa des Architektenduos Andrea Marcante und Adelaide Testa treffen zwei Welten in unkonventionellem Design aufeinander. So werden die Gäste des ungewöhnlichen Restaurants von Gefängnis-Insassen bekocht und bedient.

zum artikel

Dancing Flat in Prag von Coll Coll

Eine Tänzerin ließ sich vom Architekturbüro Coll Coll eine Wohnung in Prag ganz nach ihren Vorstellungen einrichten. Mittelpunkt des Apartments bildet eine Pole Dance-Stange vor einer Spiegelwand.

zum artikel

Audi-Messestand in Paris von SCHMIDHUBER

Der neue Audi-Messeauftritt bot den Besuchen ein interaktives Leitsystem, das sich übers Smartphone vernetzt, um so nur benutzerspezifische Informationen zu liefern. Ein Standaufbau aus Stahlrahmen und LED-Kacheln versinnbildlicht dieses Kommunikationskonzept.

zum artikel


Seniorenheim in Warmun von Iredale Pedersen Hook Architects

Ein sozialer Treffpunkt, statt eines leblosen Ortes: Das Seniorenheim in Warmun verwebt mit seiner offenen Gebäudestruktur privates Wohnen mit der unmittelbaren Umgebung und feiert seine Bewohner damit nachhaltig als zentralen Teil des öffentlichen Lebens.

zum artikel

Messestand auf der Bau 2017 in München von Ippolito Fleitz

Auf der BAU 2017 in München präsentierte sich der Linoleumhersteller DLW Flooring unter dem Motto „Inside Out“. Die Stuttgarter Architekten von Ippolito Fleitz entwarfen für den Messestand ein passendes Konzept, das dynamisch mit Form und Farbe sowie mit Ein- und Durchblicken spielte.

zum artikel

Architale von Federico Babina

Wieder einmal hat Federico Babina seiner Fantasie freien Lauf gelassen. Entstanden ist dabei eine Serie von Illustrationen, in denen bekannte Märchen aus aller Welt ihre architektonische Neu-Interpretation erfahren.

zum artikel

Apartment in Taipeh von Waterfrom Design

Mit einem breit gefächerten Farb- und Materialmix schuf das Innenarchitekturbüro Waterfrom Design ein modernes Apartment mitten in der Innenstadt von Taipeh.

zum artikel


Valentino Store in Rom von India Mahdavi

India Mahdavi hat in Rom den Flagshipstore für das Label REDValentino neu gestaltet und dabei passend zur Mode eine verträumte Retro-Welt geschaffen. Blütenförmige Samtsessel und Kleiderstangen aus Messing kamen für den Flagshipstore zum Einsatz.

zum artikel

Schulerweiterung in Absam von Schenker Salvi Weber Architekten

Schenker Salvi Weber Architekten erweiterten die Volksschule in Absam um einen Kindergarten, eine Sporthalle und eine Musikschule. Trotz der Fläche von 4000 Quadratmetern fügt sich der Schulbau dank der Unterbringung unter die Erde optimal in das Ortsbild von Absam ein.

zum artikel

Buchladen Zhongshuge in Shanghai von x+ living

Stadt aus Büchern: Das Architekturbüro x+ living gestaltete einen neuen Buchladen in Shanghai, in welchem die Bücherregale wie kleine Häuserfassaden der Stadt wirken. Sitzgelegenheiten in Form von Parkbänken und Straßenlaternen verstärken diesen Eindruck.

zum artikel

Bäckerei in Hannover von Kinzel Architecture

Einst ein Dorfbecker, heute eine große Bäckereikette. Die Planer von Kinzel Architecture entwickelten für die Filialen der Marke Schäfer’s ein neues Verkaufs- und Gastronomiekonzept mit ausgeprägten Hell-Dunkel- und Warm-Kalt-Kontrasten.

zum artikel


Gnomo Design Store in Valencia von Masquespacio

Masquespacio verleiht einem Lifestyle Store im belebten Viertel Ruzafa in Valencia ein kreatives Innenraumkonzept. Schwarz lackierte Stahlregale in geometrischen Formen hängen an den Wänden und präsentieren dabei ausgewählte Designprodukte.

zum artikel

Joya Studio in New York von Taylor and Miller Architecture and Design

Mit unkonventionellen Ideen kreieren Taylor and Miller Architecture and Design den Verkaufsbereich des neuen Ladengeschäfts von Joya Studio. Verkaufs- und Produktionsbereich des Duftherstellers befinden sich in einem einzigen Raum und sind auf minimalste Weise voneinander getrennt.

zum artikel

Masseria Moroseta in Ostuni von Andrew Trotter

Als moderne Interpretation eines traditionellen apulischen Bauernhofs entwarf der britische Designer Andrew Trotter die Masseria Moroseta. Unter Verwendung von regionalen Materialien verbindet das Bed & Breakfast die ländliche Idylle Süditaliens mit zeitgenössischem Luxus.

zum artikel

Nach dem Tod des Pariser Architekten Christian Hauvette 2011, konnten die Planer von Baumschlager Eberle Architekten Hauvettes bis dahin unvollendete Projekte zum Abschluss bringen. Im Zuge dessen wurde auch der Justizpalast in Caen fertiggestellt.

zum artikel


Stereo Café in München von Arnold / Werner Architekten

Am zentral gelegenen Odeonsplatz in München eröffnete das Stereo Café im ersten Stock einer Boutique. Das von Arnold / Werner Architekten konzipierte Interieur versetzt die Gäste bei Kaffee und Kuchen in die Welt der 1950er-Jahre.

zum artikel

Puppenmuseum in Ljubljana von Ambient

Hundert Jahre Marionettentheater: Zum hundertjährigen Jubiläum des international anerkannten slovenischen Marionettentheaters dürfen die Besucher des Ljubljana Castle Puppetry Museum selbst die Fäden ziehen. Das interaktive Konzept stammt vom Architekturbüro Ambient.

zum artikel

Faust in Oslo von Snøhetta

Das italienische Schuhlabel Faust eröffnete seinen ersten Signature Store in Oslo. Das Architekturbüro Snøhetta entwarf dabei nicht nur den Innenraum, sondern übernahm das komplette Design, das optimal mit dem hochwertigen Schuhhandwerk harmoniert.

zum artikel

Arztpraxis in Sipbachzell von mia2/Architektur

Wie kann man die Attraktivität ländlicher Gemeinden für Allgemeinmediziner erhöhen? Sipbachzell hat in dieser Frage die Flucht nach vorne angetreten und für den künftigen Hausarzt Praxisräume realisieren lassen, von denen so manch ein städtischer Arzt nur träumen kann.

zum artikel

Partner